Seminare

Wildes Zeug auf Reisen

Wir bieten unser Wildkräuterwandern und wildes Kochen jetzt auch mobil an. Es stehen uns verschiedene Plätze zur Auswahl und gerne kommen wir zu euch! Wir haben die komplette fahrbare Küchenausrüstung inkl. Teller, Tassen, Besteck etc dabei. Und natürlich unsere tollen Feuertöpfe, Dutch Ofen, Pfannen…

Schickt uns einfach eine Mail und wir rufen euch auch gerne zurück, wenn ihr Infos braucht.

Wildkräuterwandern und Wildes Kochen in Charlottenberg

Herbst Erntedankfest

15. bis 18. Oktober 2019

Der Oktober die Zeit, wo der Herbst anfängt und die Ernte eingeholt wird. Wo die letzten Wildkräuter uns mit ihren reichhaltigen Vitaminen und Mineralien beschenken.

Wir wandern in der nahe Umgebung des Frauenlandhauses und sammeln essbare Wildpflanzen und Blüten. Über die Zusammenstellung schmackhafter Wildgemüse lernen wir ebenso wie über die Herstellung von zum Beispiel Kräutertees, Cremes, Tinkturen.

Aus unserem gesammelten wilden Zeug und Biogemüse aus der Region kreieren wir wilde vegetarische und vegane Leckereien, wie z.B. Wildkräutersalate, Pestos, Brote, Eintöpfe. Wir lernen, wie wir Kräuter haltbar machen, stellen unser eigenes Kräutersalz her und mischen uns einen passenden Tee. Wir brutzeln am offenen Feuer und experimentieren mit verschiedenen Back- und Garmethoden, wie z.B. Fladen vom heißen Stein, Pizza, Erdbackofen, Gemüse im Feuertopf, Brot backen in der Glut und im Dutchoven. Am knisternden Feuer und unter freiem Himmel genießen wir gemeinsam unsere wilden Mahlzeiten. Samstag machen wir ein Erntedank Ritual am Feuer.

Wir sind viel draußen und es ist wichtig die richtige Kleidung dabei zu haben, gegebenenfalls Regenjacke und -hose, Gummistiefel. Warmen Pullover für Abends am Feuer.

Anmeldung: www.frauenlandhaus.de

Informationen über den Kurs gerne unter 04931 14546.

Schwitzhütten-Zeremonie im Kreis der Frauen

Samstag, 2. Mai 2020, 14.30 Uhr bis Sonntag, 3. Mai 2020, 11.00 Uhr
im Lebensgarten Steyerberg

mit Annette Onnen

Die Schwitzhüttenzeremonie ist ein Reinigungsritual der Naturvölker, das uns hilft im Gebet, im Gesang und in der Stille mit unserem innersten Kern in Verbindung zu treten. Verbunden mit den Kräften des Medizinrades sitzen wir im Schoß von Mutter Erde. Rotglühende Steine, Aufgüsse und wohlriechende Kräuter bringen uns zum Schwitzen und entspannen.

Es gibt vier Runden jeweils zu den Kräften der Himmelsrichtungen und in den Pausen gibt es Wasser oder Kräutertee. Während des Rituals lernen wir über die Kräfte des Medizinrades der Himmelsrichtungen und feiern am Feuer mit Räuchern und Ritual. Am nächsten Morgen frühstücken wir zusammen und wir treffen uns zu einer Nachbesprechung und räumen gemeinsam den Schwitzhüttenplatz auf.

Es gibt viel Zeit und Ruhe, dieses kraftvolle Ritual im Kreis der Frauen zu genießen.

Kosten: € 60,00 inclusive Holz und Abendessen plus Übernachtung mit Frühstück.

Wir sammeln uns auf dem Lebensgarten Schwitzhüttenplatz um 14.30 Uhr.

Bitte mitbringen: 2 Handtücher, einige Findlingssteine.

Alles weitere und Anmeldung unter:  http://www.lebensgarten-steyerberg.de

Wildkräutersammeln und Wildes Kochen in Ostfriesland

9. Mai 2020 in Norden, Feldpfad 8

Wir fahren gemeinsam mit dem Fahrrad (für Auswärtige haben wir Fahrräder zur Verfügung) in die Natur und sammeln essbare Wildpflanzen und Blüten. Über die Zusammenstellung schmackhafter Wildgemüse lernen wir ebenso wie über die Wirkung von Wildkräutern. Mit diesen gesammelten Schätzen fahren wir zurück nach Norden in unseren naturbelassenen Garten. Aus unserem gesammelten wilden Zeug und Gemüse aus der Region kreieren wir wilde Leckereien, wie z.B. Wildkräutersalate, Pestos, Brote, Eintöpfe. Wir brutzeln am offenen Feuer und experimentieren mit verschiedenen Back- und Garmethoden, wie z.B. Fladen vom heißen Stein, Erdbackofen, Gemüse im Feuertopf, Brot backen in der Glut und im Dutchoven. Am knisternden Feuer genießen wir gemeinsam unser wildes Mahl.

Wer möchte kann den Abend bei uns ausklingen lassen. (Übernachtungsmöglichkeiten können auch organisiert werden, ebenso Verlängerung als Feriengast.)

Kinder sind herzlich willkommen!

Bitte entsprechend bekleiden, ggf. Gummistiefel und Regenjacke.

Seminarzeiten: Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr

Kosten: € 40,00 (alle Mahlzeiten inklusive)

Anmeldung, Informationen und Buchung von Übernachtungen: vanderwerf.annette@gmail.com oder Tel. 04931 14546

Rosenblütenfest zur Sommersonnenwende

4. Juli 2020 in Norden, Feldpfad 8

Juni und Juli sind die Monate der Rosenblüten. Das wollen wir in unseren Garten genießen.

Die Rose ist die Königin der Blumen, heißt es. Ihr Duft ist der kostbarste von allen. Wenn wir durch den Garten gehen und dieser Duft uns entgegen strömt, geht das Herz auf. Wenn es uns nicht gut geht, können wir Rosenöl nehmen, was die Seele erwärmt. Aus Rosen werden ebenso kulinarische Köstlichkeiten hergestellt.

An diesem Tag in unserem schönen wilden Kräuter- und Rosengarten widmen wir uns ganz der Bedeutung der verschiedenen Rosen und ihrer Qualitäten. Wir kreieren schöne Cremes und Öle und lassen uns ebenso von der kulinarischen Vielfalt inspirieren. Wir stellen verschiedene  Leckereien her wie Rosensalz, Rosenessig, Pesto usw.

Wir lernen auf einem Kräuterrundgang über die verschiedensten Wildkräuter und Wildgemüse und kochen gemeinsam am offenen Feuer unser wildes sinnliches Mahl. Das Ganze natürlich auch wieder verfeinert mit Rosen, dazu ein Gläschen selbstgemachte Rosenlimonade oder Rosensekt.

Wir freuen uns besonders auf dieses Fest, um mit euch die Sonnenwende in unserem schönen Garten zu feiern.

Ablauf: Samstag 4. Juli, 11.00 Uhr: Rosen- und Wildkräuterwissen, Wildkräuterwanderung und gemeinsames Experimentieren und Kochen, Herstellen  von wertvollen Kreationen.

Bitte mitbringen: Wildrosenblüten oder Rosenblüten aus eurem Garten, kleine schöne Gläschen und Fläschen.

Kosten: € 40,00 inkl. allen Materialien, Mahlzeiten und Rosensekt- und Selters. Kinder sind herzlich Willkommen und zahlen nichts.

Anmeldung, Informationen und Buchung von Übernachtungen: vanderwerf.annette@gmail.com oder Tel. 04931 14546

Wildkräutersammeln und Wildes Kochen in Ostfriesland

„Brot backen“

Samstag, 10. Oktober 2020 in Norden, Feldpfad 8

Wir fahren gemeinsam mit dem Fahrrad (für Auswärtige haben wir Fahrräder zur Verfügung) in die Natur und sammeln essbare Wildpflanzen und Blüten. Über die Zusammenstellung schmackhafter Wildgemüse lernen wir ebenso wie über die Wirkung von Wildkräutern. Mit diesen gesammelten Schätzen fahren wir zurück nach Norden in unseren naturbelassenen Garten. Aus unserem gesammelten wilden Zeug und Gemüse aus der Region kreieren wir wilde Leckereien. Wir backen Brot und wir brutzeln am offenen Feuer und experimentieren mit verschiedenen Back- und Garmethoden, wie z.B. Fladen vom heißen Stein, Erdbackofen, Gemüse im Feuertopf, Brot backen in der Glut und im Dutchoven. Am knisternden Feuer genießen wir gemeinsam unser wildes Mahl.

Wer möchte kann den Abend bei uns ausklingen lassen. (Übernachtungsmöglichkeiten können auch organisiert werden, ebenso Verlängerung als Feriengast.)

Kinder sind herzlich willkommen!

Bitte entsprechend bekleiden, ggf. Gummistiefel und Regenjacke.

Seminarzeiten:
Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr

Kosten: € 40,00 (alle Mahlzeiten und Getränke inklusive) Kinder Kostenlos.

Anmeldung, Informationen und Buchung von Übernachtungen: vanderwerf.annette@gmail.com oder Tel. 04931 14546


Herbstzeit Wurzelzeit, Erntedankfest zum Vollmond

Sonntag, 11. Oktober 2020 in Norden, Feldpfad 8

Wir fahren gemeinsam mit dem Fahrrad (für Auswärtige haben wir Fahrräder zur Verfügung) in die Natur und sammeln essbare Wildpflanzen und insbesondere essbare Wurzeln. Die ernte von essbare wurzeln ist was ganz besonderes, es verwurzelt uns so mit Mutter Erde und wir spüren die Kraft die von ihr ausgeht. Schon ganz früher wurde die kraft der Wurzel sehr hoch geschätzt.  Vor allem zum essen für die spätere Jahreszeit, aber auch die Heilkraft der Wurzeln wurde sehr hoch angerechnet. Wir werden gemeinsam forschen, graben und ernten was wir so finden. Mit diesen gesammelten Schätzen fahren wir zurück nach Norden in unseren naturbelassenen Garten. Aus unserem gesammelten wilden Zeug und die verschiedenste wilde essbare Wurzeln kreieren wir  am knisternden Feuer unser wildes Mahl und feiern Erntedankfest um Mutter Erde zu danken für die viele Kostbarkeiten der Natur.

Wer möchte kann den Abend bei uns ausklingen lassen. (Übernachtungsmöglichkeiten können auch organisiert werden, ebenso Verlängerung als Feriengast.)

Kinder sind herzlich willkommen!

Bitte entsprechend bekleiden, ggf. Gummistiefel und Regenjacke.

Kartoffeln aus dem Erdloch

Seminarzeiten:
Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr

Kosten: € 40,00 (alle Mahlzeiten und Getränke inklusive) Kinder kostenlos.

Anmeldung, Informationen und Buchung von Übernachtungen: vanderwerf.annette@gmail.com oder Tel. 04931 14546

Wer beide Seminare bucht, bezahlt € 60,00